Corona-Schutzmaßnahmen

Wichtige Informationen zu den Corona-Schutzmaßnahmen

Liebe Patientinnen und Patienten,

zum 01. Juli 2020 haben wir die Kurklinik mit verkleinerten Kurgruppen wieder geöffnet. Dabei haben wir unser in Absprache mit dem Gesundheitsamt Waldshut erarbeitetes Betriebskonzept umgesetzt, um eine größtmögliche Sicherheit für Sie, Ihre Kinder und die Mitarbeiter*innen gewährleisten zu können.

Der Wiedereinstieg erfolgte im Rahmen eines detaillierten Betriebskonzepts, in Übereinstimmung mit dem Sozialministerium und dem örtlichen Gesundheitsamt. Allen Beteiligten ist bewusst, dass wir den Wiedereinstieg mit Einschränkungen und Auflagen starten mussten, um ein gutes Gelingen zu ermöglichen.

Es dürfen, nach der Verordnung der Landesregierung in Baden-Württemberg, Patient*innen, die nach dem Lagebericht des Robert-Koch-Instituts in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt ihren Wohnsitz haben, in dem oder in der in den letzten sieben Tagen vor der Einreise die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner höher als 50 sind, nur aufgenommen werden, wenn vor der Anreise ein negativer Testbefund hinsichtlich SARS-CoV-2 vorliegt.
Dieser Testbefund darf nicht älter als 2 Tage sein.

Abhängig von den aktuellen Entscheidungen, die sich ggf. auch kurzfristig ändern können, haben wir folgendermaßen geplant:

I. Grundsätzliches
- Reduzierte Belegungsgröße um die Infektionsregeln einhalten zu können
- Sicherstellung des Mindestabstandes von 1,5 m
- Außerhalb der Patientenzimmer und Therapieräume ist ein MNS für Mitarbeiter*innen und Patienten*innen/ Kinder ab 6 Jahren verpflichtend (MNS bitte von zu Hause mitbringen)
- Einhaltung allgemeingültiger Hygieneregeln, wie regelmäßiges Händewaschen/-desinfizieren etc.
- Es gilt ein generelles Besuchsverbot in der Klinik
- Die jeweiligen Kurgänge haben separate Therapie- und Freizeitangebote und sollten so wenig wie möglich in Kontakt kommen
- Aufzüge dürfen nur allein oder familienbezogen genutzt werden

II. Aufnahmekriterien für Familienmitglieder
- Aufnahme von Kindern vor Vollendung des 3. Lebensjahres können vorerst nur nach Absprache erfolgen, erfordern aber zwingend eine ggf. kostenpflichtige Begleitperson (ab dem 3. Kind kostenfrei), da derzeit keine Betreuung für Kinder unter 3 Jahren stattfindet
- Kurz vor der Anreise erfolgt eine telefonische Abfrage des aktuellen Gesundheitsstatus aller Patienten und Kinder
- Bei Symptomen von Atemwegsinfekten, erhöhten Temperaturen, Kontakt mit Corona-infizierten Personen oder bei Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe erfolgt ggf. keine Aufnahme

III. Maßnahmen bei der Anreise
- Möglichst mit dem eigenen PKW anreisen – bei der Anreise mit der Bahn die Hygieneregeln bei der Bahnfahrt beachten und MNS tragen
- Es erfolgt eine Temperaturmessung und Befragung des Gesundheitszustandes
- Die Patienten*innen werden am Anreisetag über die notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen informiert und erhalten eine Selbsterklärung, in der sie zusichern, dass sie die Regeln zur Kenntnis genommen haben und sich an diese halten werden
- Alle Familienmitglieder über 6 Jahre tragen bei der Aufnahme einen Mundschutz
- Alle Patienten und Kinder erhalten ein Fiebermesstagebuch und sind verpflichtet ihre Körpertemperatur täglich zu messen und zu dokumentieren. Bitte selbst ein Thermometer mitbringen.

IV. Therapiegruppen - Therapien
- Die Therapiegruppen sind in den Gruppengrößen so reduziert, dass die Abstandsregelung eingehalten werden kann
- Die Therapiegruppen werden nur mit Patienten aus dem gleichen Kurgang zusammengesetzt

V. Kinder- und Jugendbetreuung
- Reduzierung der Gruppengröße mit festem Betreuer*in
- Spielerische Schulung der Kinder zu den Hygienemaßnahmen
- Angebote und Aktivitäten nach Möglichkeiten im Freien
- Tägliche intensive Hausaufgabenbetreuung bleibt, ggf. werden schulische Aufgaben in die kleineren Gruppen in den Tagesablauf integriert

Mit diesen Maßnahmen wollen wir einen größtmöglichen Schutz ermöglichen. Wir sind zuversichtlich, dass dies gelingt, damit Sie Ihre wichtige und notwendige Kurmaßnahme beginnen können.

Wir freuen uns darauf, Sie bald hier im Hotzenwald begrüßen zu dürfen.

Das Team vom Hotzenplotz